• ÄSTHETISCHE MEDIZIN IN RAVENSBURG

    ÄSTHETISCHE MEDIZIN IN RAVENSBURG

    Ihr Team für plastisch-ästhetische Eingriffe im Großraum Oberschwaben und in der Bodenseeregion.
  • ÄSTHETISCHE MEDIZIN IN FRIEDRICHSHAFEN

    ÄSTHETISCHE MEDIZIN IN FRIEDRICHSHAFEN

    Ihr Team für plastisch-ästhetische Eingriffe im Großraum Oberschwaben und in der Bodenseeregion.
  • ÄSTHETISCHE MEDIZIN IN MEERSBURG

    ÄSTHETISCHE MEDIZIN IN MEERSBURG

    Ihr Team für plastisch-ästhetische Eingriffe im Großraum Oberschwaben und in der Bodenseeregion.
  • ÄSTHETISCHE MEDIZIN IN STUTTGART

    ÄSTHETISCHE MEDIZIN IN STUTTGART

    Ihr Team für plastisch-ästhetische Eingriffe im Großraum Oberschwaben und in der Bodenseeregion.
  • ÄSTHETISCHE MEDIZIN IN LINDAU

    ÄSTHETISCHE MEDIZIN IN LINDAU

    Ihr Team für plastisch-ästhetische Eingriffe im Großraum Oberschwaben und in der Bodenseeregion.

Ihr Team für Ästhetische Medizin in Ravensburg, Friedrichshafen und Stuttgart | Zentrale Terminvergabe unter: 0221. 8809 800

EINGRIFFE

eingriffe

ÄSTHETISCHE CHIRURGIE

  1. >
    Brustkorrektur
    Die eigene Brust ist für viele Frauen nicht bloß irgendein Körperteil. Sie ist eng mit der Persönlichkeit verbunden und beeinflusst das Selbstvertrauen sowie die feminine Ausstrahlung in besonderem Maße.

    Bei manchen Frauen ist die Brust aufgrund der genetischen Veranlagung jedoch sehr klein (Mikromastie) oder sehr groß (Markomastie) ausgebildet. Doch auch eine an sich wohlgeformte Brust kann im Laufe des Lebens, aufgrund des natürlichen Alterungsprozesses ihre Form verlieren.

    Eine zu große, zu kleine oder hängende Brust ist jedoch kein Schicksal, das Frauen so hinnehmen müssen. Die Ästhetische Chirurgie kann mittels einer Brustvergrößerung, Brustverkleinerung oder Bruststraffung dazu beitragen, die Form der Brust zu harmonisieren bzw. zu korrigieren … mehr Informationen

  2. >
    Facelifting
    Vor dem natürlichen Alterungsprozess bleibt niemand verschont, der sich im Gesichtsbereich besonders offensichtlich abzeichnet. Hier werden erste Alterserscheinungen bereits mit Ende zwanzig sichtbar. Meist treten um Augen und Mundpartie erste kleine Falten auf, da die Haut an Elastizität verloren hat.

    Je nachdem wie weit die Alterungsprozesse bereits fortgeschritten sind und um welche Art von Falten es sich handelt, kann die Plastische Chirurgie entweder auf Botulinum-Injektionen (BOTOX®), gewebeverträgliche und körperidentische Substanzen oder auf ein Facelift zurückgreifen, um eine jugendlichere Ausstrahlung herzustellen.

    Sollten die Gesichtsproportionen bereits in ihrer 3-Dimensionalität betroffen sein, kann nur mittels eines Facelift ein dauerhaft zufriedenstellendes Ergebnis erreicht werden. Bei diesem Eingriff wird Muskel- und Bindegewebe gestrafft sowie abgesunkenes Gewebe zurückgeführt … mehr Informationen

  3. >
    Fettabsaugung
    Bei manchen Menschen lassen sich Fettpolster am Bauch, an den Oberschenkeln oder Hüften nicht durch Sport oder eine gesunde Ernährung beeinflussen. Oft liegt hier eine sogenannte Lipodystrophie, also eine Fettverteilungsstörung vor.

    Der Körper hat in diesem Fall eine zu große Anzahl an Fettzellen an den beschriebenen Problemzonen angelegt, die durch eine Diät oder Sport kaum zu beeinflussen sind.

    Die Plastische Chirurgie kann jedoch durch eine operative Fettabsaugung (Liposuktion) gute und vor allen Dingen dauerhafte Erfolge erzielen – denn entferne Fettzellen wachsen nicht mehr nach … mehr Informationen

  4. >
    Ohren anlegen
    Abstehende Ohren kommen relativ häufig vor und werden umgangssprachlich auch „Segelohren“ genannt. Abstehende Ohren sind oft mit Minderwertigkeitsgefühlen assoziiert, da die betroffenen Personen oft schon in der Schule deshalb gehänselt wurden.

    Mit abstehenden Ohren muss man sich jedoch nicht abfinden, denn im Rahmen einer Ohrkorrektur (Otoplastik) können die Ohren angelegt werden. Das Ohren anlegen kann zu einem harmonischeren äußeren Gesamtbild führen und die Betroffenen von einem bis dato lebenslangen „Stigma“ befreien … mehr Informationen

  5. >
    Lidstraffung
    Tränensäcke oder Schlupflider können die Folge sein, wenn die Haut um die Augenpartie mit zunehmenden Alter an Spannkraft verliert und erschlafft – nahezu jeder Mensch ist im Laufe seines Lebens davon betroffen.

    Auch hier kann die Plastische Chirurgie bzw. die Plastische Gesichtschirurgie korrigierend entgegen wirken. Anhand einer Lidstraffung der Oberlider oder Unterlider kann eine optische Verjünung der Augenpartie erzielt werden … mehr Informationen

  6. >
    Nasen-OP
    Pro Jahr entscheiden sich in Deutschland etwa 10.000 Menschen für eine Nasen-OP bzw. Nasenkorrektur.

    Formdefekte der Nase (wie z.B. eine schiefe, unförmige oder sehr große Nase) führen bei den Betroffenen häufig zu einem großen psychischen Leidensdruck, da die Nase das Erscheinungsbild des Gesichtes entscheidend prägt. Zudem ist die Nase immer präsent und kann nicht verborgen werden.

    Aus diesem Grund führt eine Nasen-OP häufig zu einer ausgesprochen positiven Lebensveränderung mit einer Steigerung des Selbstvertrauens. Die Patienten sind froh, sich von ihrem bis dato lebensbegleitenden “Stigma” zu befreien … mehr Informationen